Willkommen

Empirische Religionssoziologie und Theologie

Akademischer Werdegang

seit 04/2015 Stipendiatin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religions- und Kirchensoziologie
04/2013 – 03/2015 Universität Leipzig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Der Evangelische Kirchentag – religiöses Bekenntnis, Medienevent oder politisches Statement?“
08/2012 – 03/2013 Wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Religions- und Kirchensoziologie, Universität Leipzig
2003 – 2012 Studium der Evangelischen Theologie in Leipzig und Prag (2007 – 2008 Elternzeit)

Forschungsinteressen

Religionssoziologie (national und international vergleichend), Kirchensoziologie und Gemeindeentwicklung, Jugendsoziologie, Politische Kulturforschung, Empirische Sozialforschung, Methoden der Datenerhebung und -analyse (vorwiegend quantitativ)

Dissertationsprojekt

Religiöse Rebellion? – Religiöse Identitätskonstruktionen konfessioneller und nicht-konfessioneller Jugendlicher in Ostdeutschland

Publikationen

Monographien:

Gert Pickel / Yvonne Jaeckel / Alexander Yendell (2015): Der Deutsche Evangelische Kirchentag – Religiöses Bekenntnis, politische Veranstaltung oder einfach nur ein Event? Empirische Untersuchungen der Besucher der Evangelischen Kirchentage in Dresden und Hamburg. Baden- Baden: Nomos. i. E.

Artikel/Rezensionen:

Rezension (mit Gert Pickel) zu: Kreutzer, Ansgar u. Gruber, Franz [Hrsg.] (2015): Im Dialog: Systematische Theologie und Religionssoziologie. Questiones disputatae, 258. Freiburg im Breisgau: Verlag Herder In: Theologische Literaturzeitung 140 (2) (2015): 437–439.

Gert Pickel / Yvonne Jaeckel / Claudia Götze / Anja Gladkich (2014): Religiöses Sozialkapital in Deutschland und Polen. In: Heinz, Michael/Pickel, Gert/ et al. (Hrsg.): Zwischen Säkularisierung und religiöser Vitalisierung. Religiosität in Deutschland und Polen im Vergleich. Wiesbaden: VS Verlag. S. 199-216.

Rezension (mit Gert Pickel) zu: Daniel, Anna, Schäfer, Franka, Hillebrandt, Frank, u. Wienold, Hanns [Hrsg.] (2012): Doing Modernity – Doing Religion. Wiesbaden: Springer VS. In: Theologische Literaturzeitung 139 (4) (2014): 430–432.

Gert Pickel / Yvonne Jaeckel / Claudia Götze (2013): Kirche auf dem Land. Eine soziologische Problemanzeige als Anfrage an die Kirchen. In: K. Röhring (Hrsg.): Kirche im Dorf. MuK 3-2013. Kassel: Bärenreiter-Verlag.

Claudia Götze / Yvonne Jaeckel / Gert Pickel (2012): Religiöse Pluralisierung als Konfliktfaktor? Wirkungen religiösen Sozialkapitals auf die Integrationsbereitschaft gegenüber fremdreligiösen Gruppen in Deutschland. In: Pickel, Gert / Hidalgo, Oliver (Hg.): Politik und Religion im vereinigten Deutschland. Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen? Wiesbaden: VS Verlag. S.271-306.

Vorträge

18.04.2015: “Religiöse Atheisten im Kontext der Rückkehr des Religiösen oder voranschreitender Säkularisierung. Eine Standortbestimmung“ (mit Gert Pickel). Tagung „Religiöse Atheisten – ein neuer Trend?“ der Evangelischen Akademie Hofgeismar.

18.10.2014: “Der Konfessionslose, das unbekannte Wesen? Typen der Konfessionslosigkeit in Deutschland und Europa“ (mit Gert Pickel). Tagung des Arbeitskreises quantitative Religionsforschung „Konfessionslosigkeit und Nichtreligiosität“. Würzburg.

02.07.2014: „Young People’s Attitudes towards Religious Minorities – Results from a Quantitative Survey in 13 Countries” (mit Alexander Yendell). SocRel-Conference “Religion and Crisis”, University of Sussex, Brighton, United Kingdom.

15.10.2013: „Zur religiösen Lage in Ostdeutschland“. Tagung des KK Merseburg zum Thema „ Gemeindeentwicklung – ein Organisationsproblem?“, Alterode.

05.09.2013: „Konfessionalität und (Inter-)Religiosität im Zeitalter des Pluralismus -soziologische Standortbestimmungen“. Initiativseminar 2013 „Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen – Wege der Ökumene im neuen Jahrtausend“, Bildungswerk der KAS Dresden.

29.06.2013: „Religious Social Capital and the Integration of Community Members in the German Society” (mit Claudia Götze und Gert Pickel). ISSR Conference „Rethinking Community – Religious Continuities and Mutations in Late Modernity “, Turku, Finland.

30.03.2012: “Religiöse Vielfalt als Integrationsressource oder Konfliktfaktor? Religiöses Sozialkapital, religiöse Pluralisierung und politische Integration” (mit Claudia Götze und Gert Pickel). Jahrestagung “‘Prädemokratie’, ‘Postdemokratie’, ‘Autokratie’? Zum Stand vergleichender Herrschaftsforschung” der DVPW. Marburg.